fabulAPP

Baukasten für digitales Storytelling im Museum

Bewerben – Der fabulAPP-Bewerbungsprozess

Sie wollen eine Museumsapp umsetzen und am Programm fabulAPP – Baukasten für digitales Storytelling im Museum teilnehmen? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Bewerbungsverfahren sowie aktuelle Termine.

Förderfähigkeit & Zulassungsvoraussetzungen

Das Programm fabulAPP – Baukasten für digitales Storytelling im Museum ist eine Initiative der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern. Bewerben können sind daher alle Museen, die nicht vom Freistaat Bayern getragen werden und sich im bayerischen Staatsgebiet befinden.

Nach der international gültigen Definition des ICOM ist „[e]in Museum [...] eine dauerhafte Einrichtung, die keinen Gewinn erzielen will, öffentlich zugänglich ist und im Dienst der Gesellschaft und deren Entwicklung steht. Sie erwirbt, bewahrt, beforscht, präsentiert und vermittelt das materielle und immaterielle Erbe der Menschheit und deren Umwelt zum Zweck von Studien, der Bildung und des Genusses.“

Zusätzlich muss Ihr Museum folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • gesicherte Trägerschaft
  • gesicherte und ausreichende fachliche Leitung und Personalausstattung
  • geordnete finanzielle Verhältnisse
  • dauerhafte Verfügbarkeit einer aussagekräftigen und ausstellungsfähigen Sammlung
  • auf Dauer angelegter Museumsbetrieb
  • regelmäßige und ausreichende Öffnungszeiten
  • Nutzbarkeit des Museums als öffentliche Bildungseinrichtung
  • Herstellung des Einvernehmens mit der Landesstelle in allen wesentlichen Aspekten vor Beginn der geplanten Maßnahme

Achtung: Museumsähnliche Einrichtungen ohne eigene Sammlung können durch die Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern nicht gefördert werden und daher leider auch nicht am Programm fabulAPP teilnehmen.

Zulassungsvoraussetzung für die Teilnahme am Programm fabulAPP sind:

  1. Abgabe der vollständig ausgefüllten Bewerbungsunterlagen inklusive eines ersten Konzeptentwurfs
  2. Bestätigung der Förderfähigkeit Ihres Hauses durch die Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern

Wie bewerbe ich mich für die Teilnahme an fabulAPP?

1. Laden Sie die Bewerbungsformulare herunter und füllen Sie diese vollständig aus.
Die Bewerbungsformulare sind ausfüllbare PDF-Dateien, d.h. füllen Sie diese bitte unbedingt direkt am PC aus (nicht handschriftlich!). Hierfür laden Sie die PDFs zunächst herunter und speichern diese auf Ihrem PC. Öffnen Sie nun die Dateien der Reihe nach mit der neusten Version des Adobe Acrobat Readers, füllen jeweils alle Felder aus und speichern die Dokumente erneut ab.

Bitte benennen Sie alle Dateien nach folgendem Schema: Ort_Name des Museums_Name der Datei; z.B. Hintertupfing_Heimatmuseum_Bewerbung // Hintertupfing_Heimatmuseum_Infrastruktur // Hintertupfing_Heimatmuseum_Konzeptentwurf

2. Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an das Team fabulAPP der Landesstelle.
Senden Sie Ihre vollständig ausgefüllten und korrekt benannten Bewerbungsunterlagen mit dem Betreff „Bewerbung fabulAPP“ an fabulapp@blfd.bayern.de

Sobald uns Ihre Bewerbung erreicht, werden wir diese prüfen und uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Die Vergabe der Plätze im Workshop erfolgt nach Eingang der Bewerbungsunterlagen.

Bewerbungsschluss für die Workshops ist jeweils zwei Wochen vor Veranstaltungstermin.

 


Workshoptermine – 1. Halbjahr 2022

Die Termine im 1. Halbjahr wurden bereits abgehalten.



Workshoptermine – 2. Halbjahr 2022

Workshop I – Einführung: Digitale Anwendungen im Museum
Eintägiger Online-Workshop via Webex für Museen, die sich für Museumsapps und das Programm fabulAPP interessieren
am Dienstag, 11. Oktober2022, jeweils von 9.30 - 16.00 Uhr

Workshop II – Praxisworkshop: Digitales Storytelling für Ihre App
Zweitägiger Online-Workshop via Webex
für Museen, die am Programm fabulAPP teilnehmen und bereits Workshop I absolviert haben
am Mittwoch und Donnerstag, 26./27. Oktober 2022, jeweils von 10.00 - 17.00 Uhr

Workshop III – Lehrgang: Das CMS von fabulAPP
Zweitägiger Online-Workshop via Webex
für Museen, die am Programm fabulAPP teilnehmen und bereits Workshop I und II absolviert haben
am Mittwoch und Donnerstag, 9./10. November 2022, jeweils von 10.00 - 17.30 Uhr