fabulAPP

Baukasten für digitales Storytelling im Museum

Deutsches Schiefertafelmuseum Ludwigsstadt (App)

 

Screenshot_20190415-155729_Deutsches Schiefertafelmuseum Ludwigsstadt.jpg

Realisierungszeitraum
April 2018 - April 2019

Ausstellungszeitraum
ab 17. April 2019

Herausgeber
Deutsches Schiefertafelmuseum Ludwigsstadt

Projektbeschreibung
Für das Deutsche Schiefertafelmuseum Ludwigsstadt ist eine App entstanden, die Einzelbesucher digital durch die Dauerausstellung des Museums begleitet. Die Anwendung für Smartphones ist mit den Betriebssystemen Android und iOS kompatibel. Sie kann in den App Stores heruntergeladen werden.

Der Rundgang durch das Deutsche Schiefertafelmuseum nimmt Besucherinnen und Besucher in 18 Stationen mit in die Welt unter Tage. Mit an Bord sind Schieferarbeiter, die das Naturprodukt Schiefer dem Boden mit viel Mühe entreißen, aber auch die Schieferspalter, die aus dicken Schieferplatten millimeterdünne, raue Platten abspalten. Am Ende werden daraus einzelne Kunststücke wie Dachschiefer, Schiefertafeln, Griffel oder ganze Häuser.

Screenshot_20190415-155743_Deutsches Schiefertafelmuseum Ludwigsstadt.jpg

Die Nutzerinnen und Nutzer können in der digitalen Anwendung eine Tour wählen und sich multimedial durch das Museum leiten lassen oder alle Ebenen eigenständig kennen lernen - mit der Funktion "Selbst erkunden". Zahlreiche Audiodateien führen durch das Museum, historische Videoaufnahmen vermittlen die Arbeit mit dem Gestein Schiefer. Auch bietet die digitale Anwendung Informationen rund um den Besuch im Deutschen Schiefertafelmuseum Ludwigsstadt und hält Ausflugstipps für die Umgebung von Ludwigsstadt bereit.

Ehrenamt und Zukunft
Das Deutsche Schiefertafelmuseum ist ein fast ausschließlich ehrenamtlich geführtes Haus. Die Mitarbeiterinnen haben mit großen Engagement in vergleichsweise kurzer Zeit ein digitales Vermittlungsangebot geschaffen, das für Einzelbesucher konzipiert ist und einen Gesamtüberblick über die Dauerausstellung liefert. Im Rahmen von fabulAPP ist diese App die erste, die nach der Pilotphase des Baukastens für digitales Storytelling veröffentlicht werden konnte. Es ist geplant, die App kontinuierlich um weitere Führungslinien und Informationen zu erweitern.

Ludwigsstadt_3 Screen Webseite_Smartphone.jpg

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren