fabulAPP

Baukasten für digitales Storytelling im Museum

FUNDREICH Thalmässing – Die App (Multimediaguide)

 

Screenshot_20210427-132350_FUNDREICH  Archologisches Museum Thalmssing.jpg

Realisierungszeitraum
Mai 2020 - April 2021

Veröffentlichung
April 2021

Herausgeber
Fundreich Thalmässing

Projektbeschreibung
Der Multimediaguide "FUNDREICH Thalmässing – Die App" führt die Besucher*innen durch das Fundreich, welches aus den Einheiten Archäologisches Museum, Geschichtsdorf Landersdorf und den Archäologischen Wanderwegen besteht. In den drei Kurzführungen "In guter Gesellschaft", "Ein Händchen für" und "Ausgebuddelt" können die App-Nutzer*innen in die Geschichte der Thalmässinger Region eintauchen, die geprägt ist von einer Vielfalt an archäologischen Funden mit teils überregionaler Bedeutung.

Alle, die unabhängig einer festgelegten Route auf Erkundungstour gehen möchten, können die Option "Freies Erkunden" nutzen: User*innen haben hier die Möglichkeit, Infos zu einzelnen Exponaten abzurufen.

Eine Bachelorarbeit wird zur App
Das App-Konzept wurde im Rahmen einer Bachelorarbeit an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt am Lehrstuhl für Theorie und Didaktik der Geschichte mit dem Titel "Historische Kompetenzförderung mithilfe eines Multimedia-Guides für das Fundreich Thalmässing" entwickelt und in enger Zusammenarbeit mit dem Fundreich Thalmässing umgesetzt.

Wissenswertes zum Fundreich und zur Umgebung
Neben den Führungen erwarten die Nutzer*innen in der App hilfreiche Infos zum Besuch des Fundreichs, wie Öffnungszeiten, Eintrittspreise und Führungen.

Museumsfans können sich zudem in der Rubrik "Die Umgebung" über das Archäologische Museum Kelheim, das Kelten- & RömermuseumManching, das Römer- und Bajuwarenmuseum Kipfenberg und das Alcmona Erlebnisdorf in Dietfurt informieren.

Screenshot_20210427-133309_FUNDREICH  Archologisches Museum Thalmssing.jpg

Screenshoots Fundreich.png

Diese Seite teilen