fabulAPP

Baukasten für digitales Storytelling im Museum

Römische Thermen Weißenburg (Multimediaguide)

 

Screenshot_01.jpg

Realisierungszeitraum
April 2019 - April 2021

Veröffentlichung
April 2021

Herausgeber
Museen Weißenburg

Projektbeschreibung
Mit der App können die User*innen ihren Besuch der Römischen Thermen in Weißenburg zu Hause vorbereiten und sich zunächst über Öffnungszeiten, Eintrittspreise und die Anfahrt informieren. Vor Ort bietet der Multimediaguide einen Rundgang, der in die zweite Bauphase (ca. 160 n. Chr.) der antiken Badeanlage führt.

Weiterhin bietet die App viel Wissenswertes über die Römischen Thermen Weißenburg: Von der Entdeckung, über die Restaurierung bis hin zu neuen Installationen wie Weihesteinen oder dem Thermenmodell. Diese einzelnen Stationen, die die wichtigsten Räume thematisieren, lassen sich auch im „Erkunden“-Menü einzeln abrufen.

 

Von Schüler*innen für Schüler*innen
Die Tour "Julias Suche" wurde von einem P-Seminar des Gymnasiums Feuchtwangen vor allem für Kinder entwickelt und in Zusammenarbeit mit den Museen Weißenburg umgesetzt. Mit Julia kann jeder wichtige Raum der Thermen erkundet werden, aber sie ist auch auf einer ganz wichtigen Suche …

Römisches in Weißenburg
Neben den Römischen Thermen hat Weißenburg noch weitere römische Highlights zu bieten: Unter "Römisches in Weißenburg" sind die Sehenswürdigkeiten zu finden, die Weißenburg zur Römerstadt machen – auch jene, die heute gar nicht mehr zu sehen sind. RömerMuseum, Kastell Biriciana und Bayerisches Limes-Informationszentrum sind – neben den Römischen Thermen – auf jeden Fall einen Besuch wert.

Die erste Version der App soll künftig um weitere Touren und interaktive Tools ergänzt werden.

 

Screenshot_07.jpg

Screenshoots Römische Thermen.png

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung